Fach "Französisch"

Gymnasium Canisianum

Informationen zu den einzelnen Unterrichtsfächern am Gymnasium Canisianum.
Gymnasium Canisianum
Disselhook 6
59348 Lüdinghausen
Telefon 0 25 91 / 79 98 - 0 Telefax 0 25 91 / 79 98 - 35 E-Mail

Französisch

Fachvorsitz

  • Claudia Alfers

Fachkollegium

  • Claudia Alfers
  • Julia Selke-Mundry
  • Roswitha Schäfer
  • Ulrike Bergemann

Dokumente und Links

Hier stellen wir Ihnen einige interessante Dokumente und Downloads sowie Links rund um das Fach Französisch zur Verfügung.

Dokumente

Dokumente
Datei Größe
Lehrplan Jahrgangsstufe 6 63 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 7 63 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 8 64 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 8 (dritte Fremdsprache) 69 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 9 66 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 9 (dritte Fremdsprache) 77 kB
Lehrplan Sekundarstufe II 166 kB

Das Fach Französisch im Rahmen des Schulprogramms

FranzBild00

FranzBild01

Französisch - eine Herzensangelegenheit


Für uns Französischlehrer am Cani ist die französische Sprache sehr viel mehr als ein schlichtes Mittel der Verständigung, für uns ist Französisch eine Herzensangelegenheit, an der wir möglichst viele Schüler teilhaben lassen möchten. Deshalb ...

- bieten wir Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6, als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 und als neu einsetzende Fremdsprache ab Klasse 11 an.

- führen wir seit 1992 den Schüleraustausch mit dem Collège Saint Joseph in Saint Lô in der Normandie durch.

-haben wir seit 2010 einen weiteren Schüleraustausch mit dem Lycée Jacques Prévert in Taverny, der Partnerstadt von Lüdinghausen, ins Leben gerufen.

- bieten wir Exkursionen nach Paris und Lille an.

- unterstützen wir seit 2010 das Programm Brigitte Sauzay

- bereiten wir unsere Schüler seit 2005 auf die DELF-Prüfungen vor.

- ermutigen wir unsere Schüler, am Prix des lycéens teilzunehmen.

- nehmen wir jedes Jahr an der Cinéfête in Münster teil.

- feiern wir den 22. Januar, den Deutsch-Französischen Tag.

FranzBild02

« L’amitié franco-allemande est un trésor» so der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy anlässlich der Gedenkfeier des Waffenstillstands nach dem ersten Weltkrieg am 11. November 2009 in Paris in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Merkel. Dies zeigt, wie einzigartig die deutsch-französischen Beziehungen sind und wie sehr es sich lohnt, Frankreich und die französische Sprache zu entdecken.

FranzBild03

Hier 10 gute Gründe für das Erlernen der französischen Sprache:

1. Französisch wird von 180 Millionen Menschen in 33 Ländern gesprochen.
2. Es bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Sprache schon nach kurzer Zeit praktisch anzuwenden: Man kann sich im Urlaub verständigen (Frankreich, Belgien und die Schweiz sind unsere Nachbarn), Brieffreundschaften pflegen, an einem Schüleraustausch teilnehmen, im Internet auch Informationen auf französischen Seiten verstehen, per e-Mail oder Chat kommunizieren, französisches Fernsehen schauen (TV5, Arte) oder französische Zeitungen lesen.
3. Schulzeit ist Sprachlernzeit, denn das Erlernen einer Fremdsprache wird einem nie wieder so leicht gemacht.
4. In Kombination mit Englisch ist Französisch unschlagbar, denn für optimale Berufsaussichten benötigt man mehr als eine Fremdsprache und Französisch ist nach Deutsch die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa.
5. Französisch in der Schule macht sich bezahlt, denn die Vielfalt der deutsch-französischen Studienangebote ist einzigartig auf der Welt.
6. Die romanischen Sprachen fungieren füreinander als "Brückensprachen". Wer Französisch kann, lernt sehr viel leichter Spanisch, Italienisch oder Portugiesisch.
7. Frankreich und Deutschland sind die wichtigsten Partner für Europa. Deshalb braucht Europa viele junge Deutsche und junge Franzosen, die die Sprache des anderen sprechen können. Erst Sprachen können erlaubt es, Freundschaften mit Leben zu erfüllen.
8. Mehr als jede andere lebende fremdsprachige Kultur hat Frankreich Jahrhunderte lang Deutschland in engster Weise auf politische, wirtschaftliche und kulturelle Weise beeinflusst. Französisches wurde so ein wichtiger Bestandteil der deutschen Kultur selbst.
9. Französisch sprechen bedeutet vielfache menschliche und kulturelle Bereicherung. Die französische Sprache transportiert nicht nur Interessantes in Kunst, Musik, Philosophie und Literatur sondern auch Lebensfreude, Charme, Genuss und Savoir-vivre.
10. Fit sein für Europa bedeutet, seine Sprachen zu lernen. Französisch gehört dazu!

kuchen

rosen