Fach "Erdkunde"

Gymnasium Canisianum

Informationen zu den einzelnen Unterrichtsfächern am Gymnasium Canisianum.
Gymnasium Canisianum
Disselhook 6
59348 Lüdinghausen
Telefon 0 25 91 / 79 98 - 0 Telefax 0 25 91 / 79 98 - 35 E-Mail

Erdkunde

Fachkollegium

  • Alexander Mohn
  • Felix Bobbert
  • Gerda Piotrowiak
  • Roswitha Schäfer

Dokumente und Links

Hier stellen wir Ihnen einige interessante Dokumente und Downloads sowie Links rund um das Fach Erdkunde zur Verfügung.

Dokumente

Dokumente
Datei Größe
Lehrplan Jahrgangsstufe 5 76 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 7 72 kB
Lehrplan Jahrgangsstufe 9 74 kB
Lehrplan Q1 GK _LK 19,7 MB
Lehrplan Q1/2 ab 2016 72 kB
Lehrplan Q2 GK _LK 378 kB
Operatoren Erdkunde 14 kB
Vorgaben für das Zentralabitur 2015 25 kB

Das Fach Erdkunde im Rahmen des Schulprogramms

Zentrales Ziel des Erdkundeunterrichts in Sek I und Sek II ist die Vermittlung "raumbezogener Handlungskompetenz". In einer Schule, die sich in einem christlichen Welt- und Menschenbild verpflichtet fühlt, legitimiert sich dieses Fach somit durch sein Ziel, die Schüler zu befähigen, die räumlichen Dimensionen ihres Lebens und Handelns zu erkennen, um mit Schöpfung und Geöpftem in christlicher Verantwortung umgehen zu können.

Zentrale Fragestellung der Lehrpläne sind gleichzeitig christlich sinnvolle Fragen:


1. Die Frage der Nachhaltigkeit: Die natürlichen Grundlagen der Schöpfung sind nicht vermehrbar. Sie müssen auch noch für kommende Generationen verfügbar sein.

2. Die Frage der Raumnutzungskonkurrenz und der räumlichen Disparitäten: Christliche Solidarität verlangt gerechte und konstruktive Konfliktlösungen bei konkurrierenden Raumansprüchen, sowie eine gleichgewichtsgerechte Raumordnung.

3. Die Frage des Zusammenlebens in unterschiedlichen Kulturen: Unterschiedliche Gruppen und Kulturgemeinschaften haben unterschiedliche Raumwahrnehmungen und -bewertungen. Die Kenntnis und das Respektieren der dahinterstehenden unterschiedlichen Weltbilder leisten einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben.