Gymnasium Canisianum http://canisianum.de/ Gymnasium Canisianum Lüdinghausen - Christlich akzentuierte Bildungseinrichtung Aktuelle Meldungen: Mitreden und mitentscheiden http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31583.html Angekommen in der Jugendherberge in Haltern st&#228;rkte sich die Gruppe beim Mittagessen, danach begann die Sch&#252;lervertretung, bestehend aus allen Klassen- und Jahrgangsstufensprechern des Cani, zu besprechen und zu vertiefen, was sie als Sch&#252;lervertretung in der Zukunft erreichen wollen und was an der Schule nicht optimal l&#228;uft. Alle sind davon &#252;berzeugt, dass Mitreden und Mitentscheiden an der eigenen Schule ganz wichtig ist, um aus dem Schulalltag das Beste herauszuholen, hei&#223;t es in einer Mitteilung der SV. http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31583.html Fri, 15 Dec 2017 18:37:01 +0100 Aktuelle Meldungen: Spannende Vorleser – begeisterte Zuhörer http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31582.html am Gymnasium Canisianum ein Liedchen singen: Die klassenbesten Vorleser der Jahrgangsstufe 6, Anita Wulfert f&#252;r die 6a, Sarah Gro&#223;e Entrup f&#252;r die 6b und Nicolas Roters f&#252;r die 6c, gaben tats&#228;chlich ihr Bestes, um den begehrten Schulsieg einzufahren und im n&#228;chsten Februar auf Kreisebene gegen die anderen Schulsieger des Kreises antreten zu d&#252;rfen.<br /> Nach einer spannenden ersten Runde, in der jeder aus seinem Lieblingsbuch vorlesen durfte, waren die Kontrahenten gefordert, Textstellen aus dem Jugendroman &#8222;Nennt mich nicht Ismael&#8220; von Michael Gerard Bauer m&#246;glichst genau und fl&#252;ssig, aber auch gef&#252;hlvoll und mit Sinn f&#252;r die Perspektiven der Figuren vorzutragen.<br /> Die Jury, die aus drei Sch&#252;lerinnen und Sch&#252;lern der Klasse 8 sowie zwei Lehrern, Frau Vehof und Herrn Tatz, bestand, musste lange beraten, ehe am Ende klar war: Die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs am Cani hei&#223;t in diesem Jahr Sarah Gro&#223;e Entrup. Ihr Lieblingsbuch &#8222;Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest&#8220; aus der Conni-Reihe von Dagmar Ho&#223;feld hat nach diesem Tag bestimmt weitere begeisterte Leser gewonnen.<br /> <br /> <br /> <br /> <br /> <br /> Sarah Gro&#223;e Entrup<br /> Nicolas Roters<br /> Anita Wulfert http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31582.html Fri, 15 Dec 2017 18:34:14 +0100 Aktuelle Meldungen: Der Nikolaus war im Cani unterwegs http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31580.html http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31580.html Wed, 06 Dec 2017 16:25:17 +0100 Aktuelle Meldungen: Philosophieren mit Kindern: Talente entdecken – Talente fördern http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31579.html viele mit Namen wie Sokrates, Aristoteles oder Immanuel Kant. Das Philosophieren mit Kindern jedoch ist keine Vermittlung wissenschaftlicher Philosophie. Es ist eine einfache M&#246;glichkeit, mit Kindern im Alltag ins Gespr&#228;ch zu kommen. Das kann am K&#252;chentisch beginnen, bei einem Spaziergang oder wenn ein Kind eine Frage stellt: &#8222;Mama, warum regnet es?&#8220; Diese unscheinbare Frage kann ein spannendes philosophisches Gespr&#228;ch nach sich ziehen. Ganz einfach, ohne jede Vorbereitung.<br /> <br /> Philosophieren, das bedeutet, den Dingen auf den Grund zu gehen und &#252;ber die Ph&#228;nomene der Welt nachzudenken. Es bedeutet auch, Aussagen kritisch zu hinterfragen. In diesem Sinne ist das Philosophieren ein wertvoller Beitrag zu kindlichen Bildung. Kinder, die philosophieren, entwickeln einen wachen Forschergeist. Sie gehen mit eigenen Fragen durch das Leben und mit Motivation in Forschungsprojekte. Sie versuchen, dem Sinn auf die Spur zu kommen.<br /> <br /> An diesem Abend wird Christian Peitz in lockerer und anschaulicher Weise zeigen, wie philosophische Gespr&#228;che mit Kindern verlaufen und gestaltet werden k&#246;nnen. P&#228;dagogische Fachkr&#228;fte sind hierzu ebenso willkommen wie Eltern, Gro&#223;eltern sowie weitere Interessierte. Sie erhalten Einblick in ein spannendes Thema, das auch einen v&#246;llig neuen Zugang zu einem altbekannten Ph&#228;nomen bietet, der Kinderfrage.<br /> <br /> Der Vortrag am 07.12.2017 in der Aula des Canisianums beginnt um 19:00 Uhr. http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31579.html Wed, 06 Dec 2017 08:57:01 +0100 Aktuelle Meldungen: Voller Saal und große Spannung – die 5. Verleihung des Bernhard-Hürfeld-Literaturpreises http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31578.html Alle Cani-Sch&#252;ler, die im letzten Schuljahr die Jahrgangsstufen 5 bis 11 besucht hatten, waren aufgefordert, Gedichte, Kurzgeschichten, M&#228;rchen, Gruselgeschichten &#8211; kurz: selbstgeschriebene, spannende und gef&#252;hlvolle Texte einzureichen, die von einer Jury bewertet wurden.<br /> Zur Preisverleihung am 17.11.2017 waren dann alle Preistr&#228;ger sowie deren Klassen und Kurse eingeladen, um mitzufiebern, wer denn nun die Medaillen, Urkunden und Buchpreise in Empfang nehmen w&#252;rde. Besonders spannend machten es dabei die Video-Botschaften von Sch&#252;lern, Eltern und Lehrern, die vorab schon die Siegertexte lesen durften und ihre Lieblingstexte vorstellten.<br /> Den Preis in der Kategorie Unterstufe r&#228;umte dabei Elisabeth McKay aus der Klasse 6a ab, die &#252;bergl&#252;cklich ihr Gedicht vor einer prall gef&#252;llten Aula pr&#228;sentieren und die Medaille sowie ein Buchpr&#228;sent entgegennehmen durfte. Passenderweise hatte sie die Aufregung, an dem Literaturwettbewerb teilzunehmen, zum Thema gew&#228;hlt.<br /> Anna Rethmann aus der Klasse 8d gewann mit ihrer gef&#252;hlvollen Erz&#228;hlung &#8222;Let&#8217;s Put Light Into Her Life&#8220; den Preis in der Kategorie Mittelstufe. Die Reaktionen des Publikums auf ihre Geschichte zeigten, dass sie den Preis mehr als verdient hatte!<br /> Einen Sonderpreis erhielt die Sch&#252;lerin Maryam Mosa, die einen eindrucksvollen Text &#252;ber ihre Fluchterfahrungen und ihre Hoffnungen f&#252;r ihre Zukunft im friedlichen Deutschland eingereicht hatte.<br /> In der Oberstufe war das Rennen besonders eng, wie die Moderatoren, Frau Baumeister und Herr Tatz, hervorhoben. Daher entschloss sich die Jury hier, nicht nur den ersten Sieger zu k&#252;ren, sondern auch einen F&#246;rderpreis zu verleihen, den Oliver Ruprecht mit seinem sehr pers&#246;nlichen Gedicht zum Thema Erwachsenwerden und Verstandenwerden erhielt. Der erste Preis ging, wie im letzten Jahr schon, an Caroline Spies. Ihr Gedicht, das eine tiefe Auseinandersetzung mit den d&#252;steren wie heiteren Seiten des Lebens zeigte, bildete den kr&#246;nenden Abschluss einer spannenden Preisverleihung. http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31578.html Sat, 02 Dec 2017 18:58:12 +0100 Aktuelle Meldungen: Lüdinghausen ist kein weißer Fleck mehr http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31577.html Ziel der Aktion &#8222;Kinder helfen Kindern&#8220; ist es, bed&#252;rftigen Kindern in Rum&#228;nien, Moldawien und der Ukraine durch ein eigenes Weihnachtsp&#228;ckchen eine Freude zu bereiten. Dabei unterst&#252;tzen die drei M&#252;nsteraner Service Clubs Ladies&#8216; Circle 61 M&#252;nster, Round Table 48 M&#252;nster und Old Tablers 48 M&#252;nster in diesem Jahr zum dritten Mal den ehrenamtlichen Konvoi der Stiftung Round Table Deutschland.<br /> 150 P&#228;ckchen wurden in den vergangenen Wochen von den Sch&#252;lern des Canisianums gepackt und gespendet. Aber auch die Unterst&#252;tzung anderer Schulen und Kitas rund um M&#252;nster sei beeindruckend gewesen, so Lars Hittscher, Vizepr&#228;sident des Round Table 48 M&#252;nster, der die bundesweite Aktion von M&#252;nster bis nach L&#252;dinghausen ausgeweitet hat. &#8222;L&#252;dinghausen war bislang ein wei&#223;er Fleck auf der Landkarte des Weihnachtsp&#228;ckchenkonvois &#8211; das hat sich jetzt ge&#228;ndert.&#8220; Wir konnten in diesem Jahr im M&#252;nsterland 800 P&#228;ckchen einsammeln.<br /> Antje Appel-Hittscher, Lehrerin am Canisianum, hat die Aktion auf einer Lehrerkonferenz vorgestellt und die Idee fand sofort gro&#223;en Zuspruch. Viele Kolleginnen und Kollegen sind daraufhin mit Infomaterial in ihre Klassen gegangen und viele Sch&#252;ler waren sofort bereit zu helfen.<br /> Die Besonderheit der Aktion &#8222;Kinder helfen Kindern&#8220; ist, dass Kinder im reichen Deutschland etwas von der F&#252;lle ihrer Spielsachen abgeben und &#228;rmere Kinder damit unterst&#252;tzen. &#8222;So lernen unsere Kinder sehr fr&#252;h ein St&#252;ck weit soziale Verantwortung zu tragen&#8220;, sagt Antje Appel-Hittscher, Koordinatorin der Aktion am Canisianum in L&#252;dinghausen.<br /> Von L&#252;dinghausen aus treten die P&#228;ckchen nun ihre Reise &#252;ber Sammelstellen in Deutschland nach Rum&#228;nien, Moldawien und die Ukraine an. Dort werden die P&#228;ckchen Anfang Dezember in Kinder- und Waisenheimen sowie Krankenh&#228;usern und Behinderteneinrichtungen verteilt &#8211; da die drei Service Clubs bundesweit sammeln, k&#246;nnen insgesamt rund 100.000 P&#228;ckchen &#252;bergeben werden. &#8222;Der gesamte Konvoi wird von ehrenamtlichen Helfern koordiniert und umgesetzt&#8220;, erz&#228;hlt Lars Hittscher. &#8222;f&#252;r unsere Familie ist es daher selbstverst&#228;ndlich, dass auch wir helfen.&#8220;<br /> Mehr Informationen: www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de<br /> <br /> Sowohl Ladies&#8216; Circle als auch Round Table sind internationale Service-Organisationen f&#252;r junge Frauen und M&#228;nner bis 45 bzw. 40 Jahren. Ziel beider Clubs ist es, durch ehrenamtliches Engagement einen Dienst an der Allgemeinheit zu leisten. Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Tatkraft bei gleichzeitiger Toleranz und Unparteilichkeit zeichnen die beiden Service Clubs aus.<br /> Die Vereinigung der Old Tablers Deutschland ist die Nachfolge-Organisation f&#252;r ehemalige Mitglieder des Round Tables.<br /> www.ladiescircle.de<br /> www.round-table.de<br /> www.old-tablers-germany.de http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31577.html Mon, 27 Nov 2017 20:47:57 +0100 Aktuelle Meldungen: „Wilde Shamrock Touring Theatre“ am Canisianum http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31576.html Da hielt es das junge Publikum nicht l&#228;nger auf den St&#252;hlen &#8211; und die Akteure des &#8222; Wilde Shamrock Touring Theatre&#8220; ohnehin nicht. Zum Abschluss der Vorstellung am Freitag in der Aula des Canisianums st&#252;rmten die M&#228;dchen und Jungen die B&#252;hne und lie&#223;en sich zum Gesang der drei Akteure der irischen Theatergruppe nicht lange bitten. Zuvor hatten die Schauspieler ihr junges Publikum mit einer Geschichte zur irischen Mythologie unterhalten &#8211; auf Englisch versteht sich.<br /> Au&#223;ergew&#246;hnliche Spielfreude<br /> Die Akteure von der Gr&#252;nen Insel waren bereits im 15. Jahr zu Gast am Cani, erz&#228;hlte Lehrerin Julia Selke-Mundry. Mit sparsamem Equipment &#252;berzeugten sie allerdings einmal mehr durch au&#223;ergew&#246;hnliche Spielfreude und turbulente Darstellung. Gleich zwei Auff&#252;hrungen standen am Freitag auf dem Programm.<br /> W&#228;hrend die Sechst- bis Neuntkl&#228;ssler untermalt von viel Musik in die mythischen Geschichten Irlands &#8211; inklusive einer Geisterbeschw&#246;rung &#8211; eintauchten, begegneten die Jahrg&#228;nge der Mittel- und Oberstufe in dem St&#252;ck &#8222;The Writers in the Stars&#8220; ber&#252;hmten Schriftstellern im Himmel. Dort streiten sich Ikonen der Literatur wie Ernest Hemingway, Samuel Beckett, William Shakespeare, Oscar Wilde und Mary Shelly dar&#252;ber, wer denn nun der beste Autor aller Zeiten ist. Dabei wurden die Sch&#252;ler auf eine unterhaltsame Weise mitgenommen auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte, in denen die Schriftsteller gelebt und gewirkt haben. Dabei spielten die drei Iren &#8211; Zoj Ni Raghanaill, Vincent Moran und Rickie O&#8216;Neill &#8211; einzelne Szenen aus den Meisterwerken der Autoren.<br /> Wiedersehen im n&#228;chsten Jahr<br /> Klar sei, so Selke-Mundry, dass die irische Theatergruppe auch im n&#228;chsten Jahr wieder bei ihrer Tournee auf dem Festland Station am Cani machen werde.<br /> von Peter Werth http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31576.html Sun, 26 Nov 2017 22:14:00 +0100 Aktuelle Meldungen: Die Klassen der Jahrgangsstufen 5 im „klassischen Morast“ – Kennenlernfahrt vom 15. Bis 17.11.2017 nach Horn – Bad Meinberg im Teutoburger Wald http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31575.html der Jahrgangsstufe 5 des Gymnasium Canisianum auch in diesem Jahr wieder zu einer dreit&#228;gigen Kennenlernfahrt nach Horn &#8211; Bad Meinberg aufgebrochen. In unmittelbarer N&#228;he zu den Externsteinen und nicht weit entfernt vom Hermannsdenkmal erlebten die Kinder unter der Leitung von Frau Horstmann und Herrn Tatz, was es hei&#223;t, mit der ganzen Klasse die Freizeit zu verbringen und Spa&#223; zu haben! Ob beim Chaos-Spiel, das die ganze Jugendherberge in Aufruhr versetzte, oder bei der Stadtrallye in Detmold: Wettkampf und Teamwork gingen immer wieder Hand in Hand.<br /> Auf unseren Wanderungen zu den Externsteinen und zum Hermannsdenkmal konnten wir dann Natur hautnah erleben. Die bizarren Felsen, die viele der Sch&#252;ler nur von der Wasserflasche zu Hause kannten, machten gro&#223;en Eindruck und schnell kam die Frage auf, ob der Hermann mit seinem Schwert jemandem drohe &#8211; oder ob er vielleicht einfach jemandem zuwinkt?<br /> Auch das Spa&#223;bad &#8222;Aqualip&#8220; bot den Sch&#252;lerinnen und Sch&#252;lern viel Abwechslung und so mancher verlor seine Wasserscheue, als er die &#8222;ultraschnelle&#8220; Riesenrutsche sah!<br /> Eine besondere Herausforderung und nichts f&#252;r schwache Nerven war am letzten Abend die Nachtwanderung, die mit Gruselfaktor, unheimlichen Schatten und geheimnisvollen Ger&#228;uschen manch einen in wohligen Schrecken versetzte.<br /> Unterst&#252;tzung erhielten die Klassenlehrer durch zwei weitere Kollegen, Herrn Mohn und Frau M&#252;ller, sowie die sechs Klassenpaten der Jahrgangsstufe 10, die sich ordentlich ins Zeug legten, um die Fahrt zu einem tollen Erlebnis zu machen &#8211; nicht nur f&#252;r die Kinder, sondern auch f&#252;r die Lehrer!<br /> Am Ende war allen klar: Das soll nicht die letzte Klassenfahrt gewesen sein &#8211; wir freuen uns schon jetzt auf das n&#228;chste Jahr! http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31575.html Thu, 23 Nov 2017 21:55:29 +0100 Aktuelle Meldungen: Weihnachtskonzert am Cani http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31574.html http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31574.html Thu, 16 Nov 2017 08:33:33 +0100 Aktuelle Meldungen: Wilde Shamrock Touring Theatre http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31573.html Am Morgen in der 3. Stunde werden die drei Schauspieler<br /> die Sch&#252;ler der Klassen 6,7 und 8<br /> in die Welt der irischen Mythologie entf&#252;hren. http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31573.html Sun, 12 Nov 2017 16:46:49 +0100 Termine: Aktuelle Termine http://canisianum.de/Aktuelles/Termine,id-31356.html Hier finden Sie die Termine der Schule des 1. Halbjahres und des 2. Halbjahres als pdf zum downloaden. http://canisianum.de/Aktuelles/Termine,id-31356.html Wed, 08 Nov 2017 15:44:07 +0100 Aktuelle Meldungen: Wandertag der 6c http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31572.html http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31572.html Mon, 23 Oct 2017 12:12:24 +0200 Aktuelle Meldungen: http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31571.html http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31571.html Thu, 19 Oct 2017 21:34:14 +0200 Aktuelle Meldungen: CANI HOT DOGS - die Bigband am Gymnasium Canisianum http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31570.html http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31570.html Tue, 17 Oct 2017 21:19:05 +0200 Big Band: Big Band http://canisianum.de/AG-Angebote/Musik-AGs/Big-Band,id-31192.html Bigband is coming home. Nach einem Ausw&#228;rtsspiel in der Ostwallschule und einem Training mit Lehrern der Musikschule werden unsere Sch&#252;lerinnen und Sch&#252;ler jetzt wieder ein Heimspiel und einen bekannten Trainer haben. Direkt nach den Herbstferien starten wir mit den Proben in der Aula unserer Schule. Herr Wenking wird die Neuformierung der CANI HOT DOGS als Leiter der AG gestalten.<br /> <br /> Wann? Ab dem 8. November 2017 immer mittwochs von 15.30 bis ca. 17.00 Uhr.<br /> Wo? In der Aula des Gymnasium Canisianum.<br /> Wer? Alle Sch&#252;lerinnen und Sch&#252;ler, die Spa&#223; am gemeinsamen Musizieren in einer Bigband haben. Welche Instrumentengruppen zum Einsatz kommen k&#246;nnen, sollte in einem pers&#246;nlichen Gespr&#228;ch mit Herrn Wenking gekl&#228;rt werden.<br /> <br /> Wir freuen uns, dass wir bald wieder eines unserer musikalischen Aush&#228;ngeschilder bei Konzert-ereignissen oder am Tag der offenen T&#252;r erleben d&#252;rfen. http://canisianum.de/AG-Angebote/Musik-AGs/Big-Band,id-31192.html Tue, 17 Oct 2017 21:16:54 +0200 Aktuelle Meldungen: 9b und 8a erfolgreich beim Stadtfestlauf http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31569.html http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31569.html Sat, 14 Oct 2017 14:07:34 +0200 Aktuelle Meldungen: Der LK Bio besucht das molekulargenetische Labor in Dortmund http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31568.html Schritt f&#252;r Schritt konnten die Sch&#252;lerinnen und Sch&#252;ler hierbei die DNA unter die Lupe nehmen und somit erlerntes Wissen direkt in die Tat umsetzen und erhielten so nicht nur einen Einblick in die Genforschung sowie eine genaue und praktische Vorstellung der Arbeiten in einem Genlabor, sondern auch ein Bild des damit verbundenen Berufsfeldes.<br /> &#34;Praxisorientiertes Lernen ist durchaus von Vorteil&#34;, hei&#223;t das einstimmige Res&#252;mee.<br /> <br /> Ronja Lukas<br /> Bio LK Gymnasium Canisianum http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31568.html Tue, 03 Oct 2017 18:11:26 +0200 Aktuelle Meldungen: Brasilianische Gruppe „Verde Vida“ Schüler erleben buntes Brasilien http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31567.html Auf ein gutes Dutzend Kost&#252;mwechsel kamen die f&#252;nf brasilianischen Jugendlichen am Dienstagmorgen, mit jedem Mal wurden ihre Outfits farbenfroher. Und das, obwohl ihr Auftritt in der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums einen ernsten Hintergrund hat. &#8222;Brasilien ist ein Land der Kontraste&#8220;, so der stellvertretende Schulleiter J&#246;rg Sch&#252;rmann zu den jungen Zuschauern, den F&#252;nft- und Sechstkl&#228;sslern. &#8222;Es gibt Arm und Reich &#8211; das Schlimme dabei: Die reichen Leuten interessiert das nicht.&#8220; http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31567.html Fri, 29 Sep 2017 18:47:22 +0200 Aktuelle Meldungen: „Medien-Scouts“ am Canisianum Alles über Internet & Co http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31565.html Cyber-Mobbing war eines der Themen, die am intensivsten von den Jugendlichen diskutiert wurden. 13 Oberstufensch&#252;ler des Gymnasiums Canisianum aus den Jahrg&#228;ngen EF und Q1 bildeten sich in den vergangenen Tagen zu &#8222;Medien-Scouts&#8220; weiter. Sie sollen k&#252;nftig kundige Ansprechpartner der F&#252;nft- und Sechstkl&#228;ssler der Schule in Sachen Mediennutzung sein. Als sachkundige Trainer standen ihnen dabeiFrauke Marzinek und Markus Gemeine von der KSJ (Katholische Studierende Jugend M&#252;nster). Initiiert hatte die Fortbildung Cani-Lehrer Clemens Br&#252;ggenolte.<br /> Warnung vor Fake-News Zun&#228;chst machten sich die Jugendlich Gedanken &#252;ber ihren eigenen Medienkonsum und ihr Wissen &#252;ber verschiedene Medien von Tageszeitung &#252;ber Fernseher bis hin zum Smartphone. &#8222;Dabei wurde auch intensiv &#252;ber Vor- und Nachteile des Internets diskutiert&#8220;, berichtete Marzinek &#8211; nicht zuletzt vor dem Hintergrund von Fake-News.<br /> Zum Problem von Cyber-Mobbing sahen die k&#252;nftigen &#8222;Medien-Scouts&#8220; einen kurzen Spielfilm, der kurz vor dem Ende gestoppt wurde. Anschlie&#223;end sprachen sie &#252;ber die verschiedenen M&#246;glichkeiten eines Endes und konstruierten eigene Szenarien zur L&#246;sung. Dann wurde ihnen die letzte Filmsequenz vorgespielt.<br /> Rollenspiele und Streitgespr&#228;che Der zweite Tag der Veranstaltung galt der Vorbereitung auf die Vermittlung des Wissens rund um Internet, Smartphone &#038; Co. &#8222;Dazu werden Plakate gestaltet, Streitgespr&#228;che und Rollenspiele ge&#252;bt&#8220;, erl&#228;uterte Gemeine die Trainingsmethodik. Er unterstrich zudem die Vorteile der Vermittlung zwischen den Sch&#252;lern. &#8222;Sie k&#246;nnen auf Augenh&#246;he miteinander reden, anders als beim bestehenden Autorit&#228;tsverh&#228;ltnis zwischen den Lehrern. Das erleichtert die Vermittlung von Wissen.&#8220;<br /> WN 15.09.2017 http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31565.html Fri, 29 Sep 2017 18:45:11 +0200 Aktuelle Meldungen: Cani-Schüler haben Cambridge-Zertifikate erworben Englisch fast muttersprachlich http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31566.html Jetzt konnten sie stolz ihre Zertifikate in Empfang nehmen, teilt die Schule mit. Das CAE attestiert die F&#228;higkeit, kompetent auf Englisch kommunizieren zu k&#246;nnen (C&#8201;1 Niveau des europ&#228;ischen Referenzrahmens f&#252;r Sprachen). Es wird von sehr vielen Institutionen als sprachliche Voraussetzung f&#252;r ein Studium in englischer Sprache anerkannt, teilt das Cani weiter mit.<br /> F&#252;nf der Teilnehmer erzielten in der Pr&#252;fung so gute Ergebnisse, dass ihnen das Niveau C&#8201;2 bescheinigt werden konnte. Das ist die h&#246;chste Stufe innerhalb des Referenzrahmens und beschreibt &#8222;ann&#228;hernd muttersprachliche&#8220; Kenntnisse. Schulleiter Michael Dahmen gratulierte bei der Urkunden&#252;bergabe allen Sch&#252;lern zu diesem Erfolg.<br /> WN 18.09.2017 http://canisianum.de/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen,id-31566.html Fri, 29 Sep 2017 18:44:25 +0200