Aktuelle Meldungen

Gymnasium Canisianum

Aktuelle Meldungen rund um das Gymnasium Canisianum.
Gymnasium Canisianum
Disselhook 6
59348 Lüdinghausen
Telefon 0 25 91 / 79 98 - 0 Telefax 0 25 91 / 79 98 - 35 E-Mail

Mitreden und mitentscheiden

Schülervertretung des Canisianums Lüdinghausen auf Tour

 Mitreden und mitentscheiden In die Jugendherberge Haltern führte jetzt die Fahrt der Schülervertretung des Gymnasiums Canisianum. Daran nahmen die Klassen- und Stufensprecher aller Jahrgänge teil. Zur traditionellen SV-Fahrt starteten jetzt Schüler des Gymnasiums Canisianum.
Angekommen in der Jugendherberge in Haltern stärkte sich die Gruppe beim Mittagessen, danach begann die Schülervertretung, bestehend aus allen Klassen- und Jahrgangsstufensprechern des Cani, zu besprechen und zu vertiefen, was sie als Schülervertretung in der Zukunft erreichen wollen und was an der Schule nicht optimal läuft. Alle sind davon überzeugt, dass Mitreden und Mitentscheiden an der eigenen Schule ganz wichtig ist, um aus dem Schulalltag das Beste herauszuholen, heißt es in einer Mitteilung der SV.

Veranstaltungen geplant

Außerdem wurde die Organisation und Planung für Veranstaltungen wie das Weihnachtskonzert des Canisianums am 20. Dezember (Mittwoch) besprochen. Im Anschluss begann der spaßige Teil des Abends: Gemeinsam wurde viel gespielt und gelacht. Die Schülersprecher waren sich einig, dass die Stimmung bei der SV-Fahrt durch den enormen Altersunterschied, der sich von der fünften bis zur elften Jahrgangsstufe erstreckt, immer besonders gut ist. Trotz dieses Altersunterschieds sei es gelungen, als Schülervertretung noch mehr zu einem Team zusammenzuwachsen, um gemeinsam Ziele zu erreichen.

Ganz besonders freute sich die SV, dass zum ersten Mal auch eine Vertreterin aus der internationalen Förderklasse ein Teil davon war. Tags drauf kehrte die Gruppe mit vielen neuen Ansätzen zur Verbesserung der Schule und der SV-Arbeit wieder nach Lüdinghausen zurück. Die Schülersprecher Niklas Röckmann und Christin Pieper freuen sich als Kopf der SV auf das Umsetzen der Ideen und blicken auf eine gelungene SV-Fahrt zurück, heißt es abschließend.